Select Page

AT&T Byron Nelson: Cejka verpasst Cut, Crane vorne in Texas

AT&T Byron Nelson: Cejka verpasst Cut, Crane vorne in Texas

Alex Cejka fehlten am Ende zwei Schläge zum Erreichen des Wochenendes beim AT&T Byron Nelson in Irving, Texas. Mit einer 69 (-1) in Runde 2 und der 71 vom Vortag kam der 45-jährige Deutsche auf Even-Par insgesamt. Der Cut erfolgte aber bei -2. Damit ist er raus – vermutlich war der Energieverlust vom THE PLAYERS doch zu groß. Ben Crane ist der Halbzeitführende. Der US-Amerikaner scorte sich mit der zweitbesten Runde des Tages, einer 63 (-7), an die Spitze mit nun -12 total. Gleich dahinter folgt ein Quartett mit -11. Der Texaner Jordan Spieth befindet sich darin, genau wie seine beiden Landsleute Brooks Koepka und Bud Cauley sowie, als bester Europäer, der Spanier Sergio Garcia. Die beste Runde des Freitags im TPC Four Seasons Resort kam von D.A. Points (USA) mit 62 Schlägen (-8).

Alex Cejka konnte seine gute Lesitung aus der Vorwoche in Sawgrass im TPC Four Seasons Resort in Texas nicht bestsätigen - Foto: pgatour.com/Getty Images

Alex Cejka konnte seine gute Leistung aus der Vorwoche in Sawgrass im TPC Four Seasons Resort in Texas nicht bestsätigen – Foto: pgatour.com/Getty Images

Jordan Spiteh scheint dagegen wieder auf die rechte Spur zu kommen beim AT&T Byron Nelson in Irving - Foto: pgatour.com/Getty Images

Jordan Spiteh scheint dagegen wieder auf die rechte Spur zu kommen beim AT&T Byron Nelson in Irving – Foto: pgatour.com/Getty Images