Select Page

Cejka im oberen Drittel bei AT&T Byron Nelson in Texas

Cejka im oberen Drittel bei AT&T Byron Nelson in Texas

Alex Cejka ist mit einer 71 (+1) in das AT&T Byron Nelson in Irving, Texas gestartet. Seine Runde lief relativ kosntant mit insgesamt 15 Pars, einem Birdie sowie zwei Schlagverlusten auf den Backnine. Damit ist er zunächst auf Rang 55 positioniert und hat alle Chancen auf das Wochenende im TPC Four Seasons Resort.

GettyImages-684486370_masterp
GettyImages-684606872_masterp
GettyImages-684631712_masterp
GettyImages-684634690_masterp
GettyImages-684672468_masterp

Die beiden besten Runden am ersten Tag drehten die beiden US-Amerikaner James Hahn und Ricky Barnes mit jeweils 64 Schlägen (-6) auf dem Par-70-Course. Matt Kuchar (USA) teilt mit drei anderen Akteuren Platz 3 mit -4. Von den Big Names machte es der Weltranglistenerste Dustin Johnson (USA) am besten: Er ist mit einer 67 (-3) auf Rang 7. Einen weiteren Schlag zurück auf Platz 14 befindet sich u.a. sein Landsmann und RyderCup Kollege Jordan Spieth.

Fotos: pgatour.com/Getty Images