Select Page

Cejka in Top10, Jäger raus bei OHL Classic at Mayakoba in Mexiko

Cejka in Top10, Jäger raus bei OHL Classic at Mayakoba in Mexiko

Runden mit 69 und 67 Schlägen von Alex Cejka brachten den 46-jährigen Deutschen nach zwei Turniertagen auf den geteilten 9. Platz bei der OHL Classic at Mayakoba in Playa del Carmen, Mexiko. Mit -6 total ist er zwar schon fünf Zähler hinter der Spitze, aber die 2. Runde konnte aufgrund einer längeren Wetterunterbrechung nicht von allen Akteuren zuende gebracht werden, sodass sich die Positionen bei Halbzeit des Events noch verschieben können. Ganz sicher raus aus deutscher Sicht ist leider Stephan Jäger. Der Tour Rookie hatte Probleme am ersten Tag mit einer 78 (+7). Am Freitag scorte er dann eine 70 (-1) hinterher, aber mit +6 insgesamt wird er den Cut, der bei -1 prognostiziert wird, auf keinen Fall schaffen.

GettyImages-872567162_masterp
GettyImages-872659580_masterp

Ganz vorn befindet sich bei -11 insgesamt derzeit der US-Amerikaner Patrick Rodgers. Er konnte aber nur 15 Löcher bestreiten, kann seine Führung also am Samstagmorgen noch ausbauen. Führender im Clubhaus ist sein Landsmann Patton Kizzire. Er hat Runden von 62 und 70 zu -10 zu Buche stehen. Bei -10 total ist auch Rickie Fowler (USA), allerdings auch erst nach 15 Bahnen für Durchgang 2. Der US RyderCupper spielt seine erstes Turnier der neuen Saison 2018 im El Camaleon GC im Mayakoba Resort auf der US PGA Tour.

Fotos: pgatour.com/Getty Images