Select Page

Cejka startet in den Top40 bei AT&T Pebble Beach Pro-Am

Cejka startet in den Top40 bei AT&T Pebble Beach Pro-Am

Solider Start für Alex Cejka beim AT&T Pebble Beach Pro-Am auf der Monterey Halbinsel in Kalifornien. Mit einer 70 (-2) kam der einzige Deutsche im Feld über den Par 72-Parcours im Spyglass Hill GC. Damit teilt er Platz 39 auf dem Leaderboard. Ob er seine Nackenverletzung, die ihn letzte Woche zur Aufgabe nach 2 Runden im TPC Scottsdale zwang, auskuriert hat, läßt sich nur mutmaßen. Cejka gelangen an diesem sonnigen Donnerstag in Carmel vier Birdies bei zwei Schlagverlusten. Es führt der US-Amerikaner Chez Reavie mit einer 63 (-8) auf dem Par-71-Platz im Monterey Peninsula CC. Die beste Runde auf den Pebble Beach Golf Links, auf der auch die Finalrunde gespielt wird am Sonntag, gelang dem Schweden Freddie Jacobson mit einer 65 (-7). Diesen Platz teilt er mit Cameron Smith (Aus) und seinem Landsmann Bronson Burgoon. Justin Rose (Eng) gelang mit seinem Amateur-Partner Justin Timberlake eine 66 (-6) auf Spyglass. Damit teilt der europäische RyderCupper Platz 5 mit sechs anderen Akteuren.

Alex Cejka meldet sich nach seinem veltzungsbedingten Aus letzte Woche in Arizona zurücj auf der US Tour beim AT&T Pevvle Beach Pro-Am in Kalifornien - Foto_ Stan Badz/PGA Tour

Alex Cejka meldet sich nach seinem verletzungsbedingten Aus letzte Woche in Arizona zurück auf der US Tour beim AT&T Pebble Beach Pro-Am in Kalifornien – Foto_ Stan Badz/PGA Tour

Cehz Reavie gelang die beste Runde des Tges mit 63 Schlägen im Monterey Peninsula Country Club - Foto: pgatour.com/Getty Images

Chez Reavie gelang die beste Runde des Tages mit 63 Schlägen im Monterey Peninsula Country Club – Foto: pgatour.com/Getty Images