Select Page

Day bleibt on Top beim Arnold Palmer Invitational in Bay Hill

Day bleibt on Top beim Arnold Palmer Invitational in Bay Hill

Zum zweiten Mal in Folge gelang Jason Day die Runde des Tages beim Arnold Palmer Invitational in Orlando, Florida. Der Aussie dominierte die beiden Eröffnungsrunden im Bay Hill Club & Lodge mit Runden von 66 und 65 (-13 total) und führt mit zwei Schlägen vor einem ebenfalls furios startenden Henrik Stenson (67 und 66/-11 total) aus Schweden. Auch der Engländer Justin Rose lieferte an den ersten beiden Tagen eine feine Performance seines Könnens ab in “Arnie’s Place”. Er ist alleine Dritter mit -10 insgesamt. Damit sind die Europäer gut vertreten – mal sehen, ob die Drei an der Spitze auch das Wochenende dominieren können. Rory McIlroy (NIR) schaffte noch den Sprung dorthin mit einer 67 (-5) nach seinem verkorksten Auftakt am Donnerstag mit 75 Schlägen. Der Cut erfolgte bei Even-Par. Deutsche Spieler sind nicht am Start.

Sein Putter läuft wieder wie geölt. Jason Day war der Mann der beiden ersten Runden beim Arnold Palmer Invitational - Foto: Chris Condon/pgatour.com

Sein Putter läuft wieder wie geölt: Jason Day war der Mann der ersten beiden Runden beim Arnold Palmer Invitational 2016 – Foto: Chris Condon/pgatour.com

Henrik Stenson spielt mit um den Titel im Bay Hill Club & Lodge in Orlando - Foto: pgatour.com/Getty Images

Henrik Stenson spielt mit um den Titel im Bay Hill Club & Lodge in Orlando – Foto: pgatour.com/Getty Images

Und auch Justion Rose möchte einen Sieg einefahren beim letzten Stop der Us Tour beim "florida.Swing 2016" - Foto: pgatour.com/Getty Images

Und auch Justin Rose möchte einen Sieg einfahren beim letzten Stop des “Florida-Swings 2016” auf der US PGA Tour – Foto: pgatour.com/Getty Images