Select Page

DeChambeau und Fowler teilen Führung in Scottsdale

DeChambeau und Fowler teilen Führung in Scottsdale

Bryson DeChambeau und Rickie Fowler (beide USA) teilen die Halbzeitführung bei der Waste Management Phoenix Open in Scottsdale, Arizona. Beide karteten zwei 66er Runden in Folge im TPC Scottsdale und gehen mit -10 insgesamt in die beiden Wochenendrunden. Platz 3 halten ebenfalls zwei US Guys: Daniel Berger und Chez Reavie sind mit -9 bestens platziert. Den beiden gelang eine 65 (-6) in Runde 2. Die 65 konnte auch Altmeister Phil Mickelson an diesem Freitag vorweisen. Er kam hoch auf Rang 8 (-7 total). Dort befindet sich mit dem Spanier Jon Rahm auch der beste Europäer.

bubba-847-robertlaberge
GettyImages-913161126_masterp
MickelsonNo16-1268-Getty
RickieHat-1700-RobertLaberge

Der zweifache Masters Champ Bubba Watson (USA) scheint auch wieder in bessere Form als zuletzt zu kommen. Er ist mit -6 insgesamt auf T19. Wegen einer Handgelenksverletzung musste der zweifache Champion und Titelverteidiger des Events, Hideki Matsuyama (Jpn), leider aufgeben. Gleiches gilt für den einzigen Deutschen im Feld, Alex Cejka. Der Las Vegas Resident trat zur 2. Runde gar nicht mehr an. Der Grund ist bis dato unbekannt. Cejka hatte in Runde 1 eine 74 (+3) notiert und lag damit auf Platz 108.

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.