Select Page

Dustin Johnson mit 54-Loch-Führung beim Sentry Tournament of Champions

Dustin Johnson mit 54-Loch-Führung beim Sentry Tournament of Champions

Mit einer tagesbesten 66 (-7) übernahm der Weltranglisternerste Dustin Johnson am Samstag die Führung beim Sentry Tournament of Champions auf Maui, Hawaii. Der US-Amerikaner hat nach 54 Löchern 16 unter Par total zu Buche stehen und nimmt zwei Zähler Vorsprung mit auf seinen Landsmann Brian Harman (-14 total) in die Schlussrunde. Bester Europäer ist der spanische Shootingstar Jon Rahm, der ebenfalls mit einer 66 auf Platz 3 alleine vorpreschte (-12 insgesamt).

CenterHarman1268
DJteeshot847
NorthLeish1268
SpiethT1-1268

Dann folgen Rickie Fowler und Jason Dufner (beide USA) auf Platz 4 mit -11. Jordan Spieth (USA) befindet sich mit anderen auf Platz 9 und hat bereits acht Zähler Rückstand vor der Finalrunde im Kapalua Resort. Der bei Halbzeit führende Australier Marc Leishman brach nach einer 76 (+3) regelrecht ein und fiel vom Platz an der Sonne im Ferienparadies auf den schnöden 12. Rang zurück. Deutsche Akteure sind bei dem “Winners only”-Format nicht am Start.

Fotos: pgatour.com/Getty Images