Select Page

Farmers Insurance Open: Rahm dominiert erste Runde in Torrey Pines

Farmers Insurance Open: Rahm dominiert erste Runde in Torrey Pines
Anzeige

Der 2017 Champion der Farmers Insurance Open im Torrey Pines GC, Jon Rahm, hat sich mit einer 62er Runde (-10) am ersten Tag der neuen Turnierwoche beim „West Coast Swing“ auf der US PGA Tour eindrucksvoll in Szene gesetzt. Dem Spanier gelangen neben sieben Birdies auch zwei Eagles (Backnine) auf dem North Course; einen Schlagverlust hatte er allerdings auch im Gepäck. Da kamen nur der Weltranglistenerste Justin Rose (Eng) sowie Doug Ghim (USA) annähernd mit. Sie scorten jeweils eine 63 (-9), ebenfalls auf dem etwas leichter zu spielenden North Course, zu Platz 2. Der siebenfache Champion des Events hier in seiner Heimat, Tiger Woods, mühte sich zu einer 70 (-2) und Rang 53.

Rahm-Swing-847-Getty
Woods-Smile-847-KK

Stephan Jäger war bester Deutscher zum Auftakt in La Jolla (bei San Diego), Kalifornien mit einer 70 auf dem South Course. Jäger startete fatal auf den Löchern 10 bis 18 mit vier Bogeys am Stück auf den Bahnen 12 bis 15. Dann folgten aber noch satte sechs Birdies zu T53. Bei Alex Cejka lief es nicht so gut – auch er war auf dem South unterwegs. Der 48-Jährige kam mit einer 73 (+1) ins Clubhaus und ist damit auf dem geteilten 118. Rang. Hoffen wir, dass er sich auf dem North Course verbessern und den Cut schaffen kann.

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.