Select Page

Fowler holt sich 54-Loch-Führung beim The Barclays in New York

Fowler holt sich 54-Loch-Führung beim The Barclays in New York

Rickie Fowler (USA) hat sich mit einer 68 (-3) und 9 unter Par total die Führung nach 54 Löchern beim The Barclays in Farmingdale, New York gesichert. Der bis dahin führende Patrick Reed (USA) fiel nach einer Parrunde (71) auf Rang 2 zurück und blieb entsprechend bei -8 insgesamt. Die beste Runde des Tages auf dem Black Course im Bethpage State Park gelang dem Australier Adam Scott mit 65 Schlägen (-6). Damit katapultierte er sich 23 Positionen nach oben auf dem Leaderboard und ist nun alleine Dritter bei -7 total. Dann folgen Martin Laird (Sco), als bester Europäer sowie Emiliano Grillo (Arg) auf Platz 4 mit -6 insgesamt. Rory McIlroy musste sich, wie schon in Runde 1, mit einer Parrunde zufrieden geben. Der Nordire ist nur auf Rang 22 zu finden bei -2 total.

Geht als Führender iun die Schlusrrunde des ersten FedExCup-Playoffs: Rickie Fowler - Foto: pgatour.com/Getty Images

Geht als Führender in die Schlussrunde des ersten FedExCup-Playoffs 2016: Rickie Fowler – Foto: pgatour.com/Getty Images

Adam Scott schoss die beste Runde am Samstag auf dem Bethpage Black in Farmingdale beim The Barclays - Foto: pgatour.com

Adam Scott schoss die beste Runde am Samstag auf dem Bethpage Black in Farmingdale beim The Barclays – Foto: pgatour.com