Select Page

Hoffman hält Führung bei Shell Houston Open in Texas

Hoffman hält Führung bei Shell Houston Open in Texas

Charley Hoffman (USA) behält seine Führung bei der Shell Hoston Open 2016 auch nach Runde 2 in Humble, Texas. Nach einer 70 (-2) am Freitag ist der Kalifornier auf 10 unter Par insgesamt geklettert. Zumindest ist er der Clubhausführende, denn leider konnte Runde 2 im GC of Houston nicht von allen Spielern pünktlich beendet werden, da es am Morgen eine 90-minütige Unterbrechung gab. So sind alle Platzierungen vorläufig. Jamie Lovemark (USA) ist alleine Zweiter nach einer bis dato tagesbesten 68 (-4). Lovemark ist nur einen Zähler hinter Hoffman. Vier Akteure befinden sich derzeit auf Platz 3. Darunter ist mit dem walisischen RyderCupper Jamie Donaldson der Spieler, der nach 15 absolvierten Bahnen bei -5 für den Tag und bei -8 insgesamt liegt. Er könnte theoretisch noch der Halbzeitführende werden und Hoffman von der Spitze ablösen am Samstagmorgen. Der beste Europäer ist er momentan in jedem Fall. Alex Cejka war nach Runde 1 (76/+4) verletzungsbedingt aus dem Turnier ausgestiegen.

Charley Hoffman ist der Führend eim Clubhaus nach Tag 2 bei der Shell Houston Open 2016 - Foto: pgatour.com/Getty Images

Charley Hoffman ist der Führende im Clubhaus nach Tag 2 bei der Shell Houston Open 2016 – Foto: pgatour.com/Getty Images

Der junge Jamie Lovemark würde sich über seinen ersten Sieg auf der US Tour freuen im GC of Houston - Foto: pgatour.com/Getty Images

Der junge Jamie Lovemark würde sich über seinen ersten Sieg auf der US Tour freuen im GC of Houston – Foto: pgatour.com/Getty Images