Select Page

Honda Classic: Fowler führt klar, Kaymer zurück auf 3

Honda Classic: Fowler führt klar, Kaymer zurück auf 3

US RyderCupper Rickie Fowler (USA) hat sich am Movingday bei der The Honda Classic in Palm Beach Gardens einen Vier-Zähler-Vorsprung erspielt. Mit einer 65 (-5) kam er auf 13 unter Par insgesamt im PGA National Resort. Sein schärfster Konkurrent, Tyrell Hatton (Eng), verbesserte sich mit einer 66 (-4) bis auf -9 und sprang auf den alleinigen 2. Rang. Dann folgt ein Quintett mit -7 auf Rang 3. Alle Türen offen also für einen Sieg von Rickie Fowler.

honda3-4
honda3-9

Martin Kaymer eroberte zwar mit einer 68 (-2) Platz 3 zurück, aber seine Backnine an diesem Samstag in Florida war alles andere als gelungen. Mit vier Birdies kam der Deutsche zunächst fehlerfrei über die Frontnine. Dann folgten allerdings Schlagverluste auf den Bahnen 10 und 18 sowie sieben Pars dazwischen. Ob er das am Sonntag noch wettmachen kann? Ein Top10-Resultat sollte aber nach den bis dato gezeigten Leistungen allemal drin sein. Alex Cejka war am Cut gescheitert.

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.