Select Page

Jason Day führt beim Arnold Palmer Invitational in Orlando

Jason Day führt beim Arnold Palmer Invitational in Orlando

Der Weltranglistendritte Jason Day (Aus) führt nach Tag 1 beim Arnold Palmer Invitational presented by MasterCard in Orlando, Florida nach einer 66 (-6) für die ersten 18 Bahnen im Bay Hill Club & Lodge. Trotz eines Doublebogeys auf Loch 9 und eines weiteren Schlagverlusts auf den Frontnine zog der amtierende US PGA Champ spät am Nachmittag noch an allen vorbei. Auschlaggebend waren sieben Birdies sowie ein Eagle auf Bahn 16. Gleich fünf Akteure waren zu diesem Zeitpunkt bereits mit 67er Runden (-5) im Clubhaus. In dieser Gruppe ist mit Henrik Stenson (Swe) auch der beste Europäer sowie der zweimalige Florida-Sieger Adam Scott (Aus) zu finden. Probleme hatte dagegen aus europäischer Sicht Rory McIlroy mit einer 75 (+3). Damit ist der Nordire auf einem für ihn völlig ungewohnten 105. Platz und bereits stark cutgefährdet. Deutsche Akteure sind in dieser Woche beim letzten Stop des “Florida-Swings” nicht am Start.

Starker Auifrtitt in Runde 1 beim Arnold Palmer Invitational von Jason Day - Foto: pgatour.com/Getty Images

Starker Aufrtitt in Runde 1 beim Arnold Palmer Invitational von Jason Day – Foto: pgatour.com/Getty Images

Kann Adam Scott seinen dritten Sieg beim Floroida Swing 2016 auf der US Tour einfahren? - Foto: pgatour.com/Getty Images

Kann Adam Scott seinen dritten Sieg beim Florida Swing 2016 auf der US Tour einfahren? – Foto: pgatour.com/Getty Images

Rory McIlroy musste sich mit einer 75 in Runde 1 zunächst mal hinten anstellen in Bay Hill - Foto: pgatour.com/Getty Images

Rory McIlroy musste sich nach einer 75 in Runde 1 zunächst mal hinten anstellen in Bay Hill – Foto: pgatour.com/Getty Images