Select Page

Kizzire holt zweiten Titel bei Sony Open im Playoff

Kizzire holt zweiten Titel bei Sony Open im Playoff

Aloah! Patton Kizzire (USA) holt sich in der noch jungen Saison 2018 bereits seinen zweiten Titel auf der US PGA Tour. Diesmal war er erfolgreich bei der Sony Open in Hawaii. Kizzire schlug dabei im Playoff seinen Landsmann James Hahn auf dem sechsten (!) Extraloch (Bahn 17) mit einem Birdie. Zuvor waren beide mit -17 total in Honolulu, Oahu ins Ziel gekommen. Hahn hatte mit einer 62 (-8) die beste Runde des Finaltages im Waialae CC gespielt und war von Platz 13 nach vorne geschossen.

Der nach 54 Löchern führende US-Amerikaner Tom Hoge erreichte im Endklassement Rang 3 alleine mit -16 insgesamt. Auch Rang 4 ging ausschließlich an drei US-Guys. Titelverteidiger Justin Thomas (USA) kam auf Rang 14 (-12 total). Der einzige Deutsche im Feld war Stephan Jäger. Er erzielte in der Schlussrunde mit 66 Schlägen (-4) seine persönlich beste Runde in der Turnierwoche. Damit verbesserte er sich noch auf Platz 54 (-6 total).

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.