Select Page

Leishman bleibt on Top in Dallas, Cejka und Jäger raus

Leishman bleibt on Top in Dallas, Cejka und Jäger raus
Anzeige

Aussie Marc Leishman hält auch nach 36 Löchern beim AT&T Byron Nelson in Dallas, Texas eine knappe Führung. Mit einer 66 (-5) in Runde 2 schraubte er seinen Totalscore auf 15 unter Par, nach der karrierebesten 61 am Eröffnungstag im Trinity Forest Golf Club. Aber es gab auch von anderen Akteuren sehr niedrige Scores am zweiten Tag: So schoss Aaron Wise (USA) eine 63 (-8) zu 14 unter Par total und Platz 2. Brian Gay (USA) notierte gar eine tagesbeste 62 (-9) und katapultierte sich auf den alleinigen 3. Rang bei -13 insgesamt.

Course-847-Getty
Leishman-Wave-847-Getty

Alex Cejka und Stephan Jäger, die beiden Deutschen im Teilnehmerfeld, scheiterten dagegen am Cut, der bei -3 kam. Beide hatten bei Halbzeit leider erst -2 total auf dem Konto, ihnen fehlte somit ein einziger Schlag, um ins Wochenende einzuziehen. Cejka notierte zwei 70er Runden in Folge, Jäger schaffte nach seiner 72 zum Auftakt am Freitag sogar eine 68 (-3), die ihm dann letztlich aber auch nicht mehr half. Schade!

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.