Select Page

Österreicher Sepp Straka führt bei Safeway Open im Napa Valley

Österreicher Sepp Straka führt bei Safeway Open im Napa Valley
Anzeige

Eröffnungsturnier der neuen Saison auf der US PGA Tour: Und ein Österreicher steht ganz oben auf dem Tableau bei der Safeway Open im kalifornischen Napa! Tour Rookie Sepp Straka, ein Web.com Tour Graduate, setzt die Pace bei den „großen Jungs“ mit einer bogeyfreien 63 (-9) im Silverado Resort & Spa. Gleich neun Birdies gelangen dem in Wien geborenen und an der University of Georgia ausgebildeten Schwergewicht. Der 25-Jährige gewann in der abgelaufenen Saison die KC Golf Classic auf der Web.com Tour. So kann’s weiter gegen für den Sepp. Mal schauen, was er daraus macht auf den folgenden 54 Löchern.

mickelson-847-getty
Snedeker-Swing-847-Getty

Auf Platz 2 ebenfalls ein Novize auf der Tour: Chase Wright (USA) kartete gleich mal eine 64 (-8). Dann aber kommt mit Phil Mickelson ein Veterano, der sich unbedingt den RyderCup Frust aus den Kleidern schütteln möchte. Zudem ist es für den Kalifornier ein Heimspiel. Dem Lefty gelang eine 65 (-7) und damit ist er alleine auf Rang 3. Dann folgt eine achtköpfige Gruppe auf Platz 4 mit -6. Darin u.a. auch der etablierte Brandt Snedeker (USA). Der einzige Deutsche im Feld ist Stephan Jäger. Der Münchner erzielte eine 70 (-2) zum Auftakt. Damit ist er auf den geteilten 54. Rang zu finden.

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.