Select Page

PGA West: Cejka springt mit 66er Runde in den Cut in La Quinta

PGA West: Cejka springt mit 66er Runde in den Cut in La Quinta

Alex Cejka konnte sich bei der CareerBuilder Challenge in Kalifornien mit einer 66er Runde (-6) gerade so noch in den 54-Loch-Cut retten, der bei -9 kam. Der einzige Deutsche im Feld sprang mit dieser Leistung im La Quinta GC auf Rang 48 bei -10 total, machte dabei 40 Ränge gut gegenüber dem Vortag. Neben sechs Birdies erzielte Cejka auch ein Eagle auf Bahn 13, das er aber durch ein Doublebogey auf Loch 15 konterkarierte. Dennoch eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Freitag im PGA West Resort. Die Finalrunde wird allerdings wieder auf dem TPC Stadium Course gespielt, wo er eine 73 in Runde 2 scorte. Jason Dufner (USA) bleibt auf Siegkurs: Der ehemalige US PGA Champion hat lange nix mehr gewonnen auf der US Tour und ist nach einer 64 (-8) und 23 unter Par total weiter an der Spitze. Gefolgt wird er vom US-Youngster Jamie Lovemark, der seinen ersten Sieg einfahren will. Lovemark ist bei -21 total. Die beiden tiefsten Runden an diesem Samstag kamen von Kevin Na (USA) und David Lingmerth (Swe) mit 62 Schlägen (-10). Beiden gelang dieser Top-Score auf dem Tournament Course at PGA West. Lingmerth ist auf Platz 4 und damit bester Europäer. Na teilt Platz 5.

Alex Cejka rettet sich mit einer 66er Runde ins Finale der CareerBuilder Challenge in La Quinta, Kalifornien - Foto: pgatour.com/getty Images

Alex Cejka rettete sich mit einer 66er Runde ins Finale der CareerBuilder Challenge in La Quinta, Kalifornien – Foto: pgatour.com/Getty Images

Jason Dufner führt weiterhin mit zwei Zählern Vorsprung in PGA West - Foto: pgatour.com/Getty Images

Jason Dufner führt weiterhin mit zwei Zählern Vorsprung in PGA West – Foto: pgatour.com/Getty Images