Select Page

Puerto Rico Open: Cejka fällt zurück am Movingday in Rio Grande

Puerto Rico Open: Cejka fällt zurück am Movingday in Rio Grande

Alex Cejka hat seine Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung am Movingday bei der Puerto Rico Open 2016 in Rio Grande eingebüßt. Mit einer 72 (Par) in Runde 3 im Coco Beach Golf & CC fiel der Champion des Events von 2015 auf den 16. Platz zurück. Der 45-jährige Deutsche hat nun vier Zähler Rückstand auf den Führenden Briten Ian Poulter (Eng). Cejka hatte eine bunte Scorekarte an diesem Samstag in Puerto Rico vorzuweisen, ganz anders als an den beiden Tagen zuvor: Neben sechs Birdies waren auch vier Bogeys sowie ein Doppelbogey auf Bahn 12 auf der Karte. Poulter kam mit einer 68 (-4) an die Spitze bei -11 insgesamt. Dahinter folgt ein US-Trio mit -10 total mit Tony Finau, Jonathan Byrd und Steve Marino. Finau kam mit einer tagesbesten 67 (-5) auf die Runner-up-Position.

Alex Cejka konnte die Pace am Movingday der Puerto Rico Open nicht halten udn fiel auf T16 zurück - Fopto: pgatour.com/Getty Images

Alex Cejka konnte die Pace am Movingday der Puerto Rico Open nicht halten und fiel auf T16 zurück – Fopto: pgatour.com/Getty Images

Ian Poulter führt derweil im Coco Beach Golf & CC in Rio Grande nach 54-Löchern - Foto: pgatour.com/Getty Images

Ian Poulter führt derweil im Coco Beach Golf & CC in Rio Grande nach 54 Löchern – Foto: pgatour.com/Getty Images