Select Page

RBC Heritage: Kaymer mit Top20-Start in Harbour Town

RBC Heritage: Kaymer mit Top20-Start in Harbour Town
Anzeige

Direkt vom Masters in Augusta ging es auch für Martin Kaymer runter nach South Carolina zur RBC Heritage. Dort gelang dem 32-jährigen Rheinländer eine gute Auftaktrunde mit 68 Schlägen (-3) auf den trickreichen Harbour Town Golf Links. Das reichte für einen geteilten 19. Rang und die Aussicht auf den Cut und möglicherwiese eine gute Platzierung bei diesem Traditions-Turnier nach dem ersten Major des Jahres. Denn die Form stimmt derzeit beim deutschen Topgolfer nach seinem besten Masters-Abschneiden (T16) in seiner Karriere. Alex Cejka konnte als zweiter Deutscher im Feld eine Parrunde (71) ins Clubhaus bringen und ist damit auf Rang 72. Da muss er schon um den Cut fürchten.

GettyImages-668117658_masterp
RBCRd1Gallery-1700-TylerLecka
GettyImages-668094398_masterp

Der US-Amerikaner Bud Cauley kam spät am Tag noch zu der Runde des Tages mit 63 Schlägen (-8) auf der pittoresken Par-71-Anlage. Lange hatte der Engländer Luke Donald hier mit seiner 65 (-6) geführt. Platz 2 also zunächst für den Ex-Champion des Events, den er mit Graham DeLaet (Can) sowie Sam Saunders (USA) teilt. Zweitbeste Europäer sind die beiden Briten Shane Lowry (Irl) und Ian Poulter (Eng) auf Rang 5 mit 66 Schlägen (-5). Diesen teilen sie u.a. mit dem Shell Houston Open Champ Russell Henley (USA).

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.