Select Page

Safeway Open: Snedeker übernimmt Kommando in Kalifornien

Safeway Open: Snedeker übernimmt Kommando in Kalifornien
Anzeige

Brandt Snedeker (USA) hat sich die Führung geschnappt nach Tag 2 bei der Safeway Open im kalifornischen Napa Valley. Seiner 66 vom ersten schickte „Sneds“ eine 65 (-7) in Runde 2 hinterher auf dem North Course im Silverado Resort and Spa. Mit -13 insgesamt ist er nun drei Zähler vorne, vor dem Wochenende. Rang 2 teilen sich neben Phil Mickelson auch Ryan Moore und Michael Thompson (alle USA). Der Österreicher Sepp Straka, der nach Runde 1 sensationell geführt hatte, fiel mit einer Parrunde (72) auf den geteilten 5. Platz zurück. Dennoch eine tolle Ausgangsposition für den Tour Rookie.

Mickelson-Swing-847-Getty
snedeker-dw-847-getty

Ausgeschieden ist leider der einzige Deutsche im Feld: Stephan Jäger. Der Münchner konnte am Freitag „nur“ eine Parrunde scoren und scheiterte mit -2 total äußerst knapp mit einem Zähler am Cut, der bei -3 kam.

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.