Select Page

Schauffele mit Kursrekord zum Titel bei Sentry TOC auf Hawaii

Schauffele mit Kursrekord zum Titel bei Sentry TOC auf Hawaii
Anzeige

Xander Schauffele (USA), einer der Shootingstars in der letzten Saison auf der US Tour, hat sich mit einer 62er Runde (-11) den Titel beim Sentry Tournament of Champions auf Maui, Hawaii geschnappt. Der deutschstämmige Schauffele, in La Jolla (bei San Diego) geboren, stellte damit den bestehenden Platzrekord auf dem Plantation Course at Kapalua Resort ein. Der 25-jährige Kalifornier war mit fünf Zählern Rückstand auf den nach 54 Löchern führenden Gary Woodland (USA) in die Finalrunde gestartet. Ihm gelangen zwei Eagles und acht Birdies, bei einem Schlagverlust auf Bahn 1. Woodland blieb dagegen, trotz einer guten 67 (-5) und 22 unter Par total, nur die undankbare Runner-up-Position beim Jahresauftakt-Event.

McIlroy-final-round-847-Getty
Woodland-Wave-847-Getty

Der 2017 Champ des Turniers, Justin Thomas (USA), holte sich mit -18 insgesamt nach einer starken 65 (-8) den alleingen 3. Rang. Rory McIlroy wurde zwar bester Europäer im Endklassement (T4/-15), der Nordire enttäuschte aber einmal mehr seine Anhänger mit einer faden Schlussrunde: Eine 72 (-1) war einfach zu wenig und zu uninspiriert, um weiter vorne zu landen bzw. um den möglichen Sieg mitzuspielen. Zur Erinnerung: „Rors“ stand im letzen Flight mit Woodland. Jon Rahm (Esp) kam als zweitbester Europäer auf T8 ins Ziel.

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.