Select Page

Sony Open: Gomez schlägt Snedeker im Playoff in Honolulu

Sony Open: Gomez schlägt Snedeker im Playoff in Honolulu

Der Argentinier Fabian Gomez gewinnt die Sony Open in Hawaii 2016. Der Gaucho setzte sich in einem Stechen gegen den nach 54-Löchern führenden US-Amerikaner Brandt Snedeker durch. Am zweiten Extraloch (Bahn 18/Par 5) siegte er mit einem Birdie gegen ein Par von Snedeker. Zuvor waren beide mit 20 unter Par total ins Clubhaus im Waialae Country Club in Honolulu, Hawaii gekommen. Gomez schaffte dies mit einer tagesbesten 62 (-8), Snedeker scorte eine finale 66 (-4). Das Preisgeld des Siegers über 1,044 Mio US Dollar ging also an Gomez, der schon seinen zweiten Sieg auf der US Tour feiern durfte. Der junge Zac Blair (USA), der zusammen mit Snedeker die Spitze nach 3 Runden markierte, kam auf den alleinigen 3. Platz mit -19 insgesamt. Alex Cejka hatte aus deutscher Sicht den Cut verpasst mit Runden von 72 und 68 (Even-Par).

Emotionaler Sieg für Fabian Gomez bei der Sony Open in Hawaii 2016 - Foto: pgatour.com/Getty Images

Emotionaler Sieg für Fabian Gomez bei der Sony Open in Hawaii 2016 – Foto: pgatour.com/Getty Images

Bei Brandt Snedeker sah die Gefühlslage nach demverlorenen Playoff im Waialae CC genau umgekehrt aus - Foto: pgatour.com/Getty Images

Bei Brandt Snedeker sah die Gefühlslage nach demv erlorenen Playoff im Waialae CC genau umgekehrt aus – Foto: pgatour.com/Getty Images