Select Page

Souveräner Triumph für DeChambeau bei The Northern Trust

Souveräner Triumph für DeChambeau bei The Northern Trust

Bryson DeChambeau (USA) hat sich Sieg No. 3 in seiner Karriere bei der The Northern Trust im Ridgewood CC in Paramus, New Jersey geholt. „The Professor“ scorte im Finale eine 69 (-2) und die reichte für einen souveränen Erfolg mit vier Zählern Vorsprung (-18 insgesamt) vor seinem Landsmann Tony Finau (-14 total). Dann kommen Billy Horschel (USA) und Cameron Smith (Aus) mit -13 auf dem gemeinsamen 3. Rang. Die beste Schlußrunde beim ersten FedExCup-Playoff der Saison kam vom Engländer Tyrell Hatton mit 64 Schlägen (-7).

DeChambeau-Trophy-847-KK
dechambeau-hat-847-getty

Alex Cejka brachte nochmal eine Runde unter Par ins Clubhaus. Seine 69 (-2) war allerdings dann nur noch gut für Rang 56 (-2 total) in der Endabrechnung. Seine beiden mittleren Runden 2 und 3 mit 74 und 72 Schlägen waren einfach nicht gut genug für eine bessere Platzierung. Von daher ist die Saison 2018 für Cejka gelaufen. Als 108. in der FedExCup-Wertung ist er für kommende Woche nicht mehr qualifiziert. Dort starten nur die 100 Besten.

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.