Select Page

Stenson setzt Pace beim Arnold Palmer Invitational in Orlando

Stenson setzt Pace beim Arnold Palmer Invitational in Orlando

Der OPEN Champ von 2016, Henrik Stenson, scorte die beste Eröffnungsrunde beim Arnold Palmer Invitational presented by Mastercard in Orlando, Florida. Dem Schweden gelang eine fast fehlerfrei 64 (-8) mit neun Birdies und einem Bogey im Bay Hill Club & Lodge. Da kam an diesem Donnerstag in „Arnie’s Place“ niemand ran. Rang 2 teilen sich die beiden US-Nachwuchskräfte Aaron Wise und Talor Gooch mit -7. Erst auf Rang 4 bei -5 folgen dann bekanntere Namen: Jimmy Walker, Rickie Fowler und Bryson DeChambeau (alle USA) sind mit 67 Schlägen auf dieser Position.

promo345401600
promo345415158

Tiger Woods beginnt erneut unter den Top10! Mit einer 68 (-4) ist er auf T7. Einen weiteren Schlag zurück folgen die besten Europäer angeführt von Rory McIlroy (NIR) auf Rang 13. Alex Cejka ist aus deutscher Sicht nicht so glücklich ins Geschehen eingestiegen. Der Las Vegas Resident blieb mit seiner 73 (+1) über Par und befindet sich damit auf Rang 69. Damit ist er in etwa auf Cutniveau.

Martin Kaymer wird zur Shell Houston Open, als Vorbereitung auf das Masters in Augusta, wieder einsteigen. Seine Handverletzung von der Honda Classic hat sich nach eigenen Aussagen positiv entwickelt. Stephan Jäger pausiert offenbar.

Fotos: pgatour.com/Getty Images