Select Page

Stenson und DeChambeau teilen Führung in Bay Hill, Cejka raus

Stenson und DeChambeau teilen Führung in Bay Hill, Cejka raus

Henrik Stenson (Swe) und Bryson DeChambeau (USA) teilen die Führung bei Halbzeit beim Arnold Palmer Invitational presented by Mastercard in Orlando, Florida. Während der Schwede eine 69 (-3) in Runde 2 scorte, schaffte DeChambeau am Freitag eine tagesbeste 66 (-6) im Bay Hill Club & Lodge. Beide gehen mit -11 total in die beiden Schlussrunden am Wochenende. Platz 3 hält Talor Gooch (USA) mit -9, dann folgt Ben An (Kor) auf Rang 4 mit -8 und Charley Hoffman (USA) alleine Platz 5 mit -7 insgesamt. Auch Hoffman notierte eine 66.

DeChambeau-847-getty
emergency9-847
TigerWoodsStory-847

Tiger Woods büßte mit einer Parrunde (72) Boden ein und ist mit -4 total auf Rang 17 zurückgefallen. Bester Europäer alleine ist jetzt Rory McIlroy (NIR) auf T11 mit -6 insgesamt nach einer 70 (-2) am zweiten Tag. Alex Cejka schied dagegen aus deutscher Sicht leider aus. Er scheiterte mit Runden von 73 und 74 (+3 insgesamt) am Cut, der bei +1 erfolgte.

Fotos: pgatour.com/Getty Images