Select Page

Stephan Jäger trifft Cutlinie bei Sony Open in Hawaii

Stephan Jäger trifft Cutlinie bei Sony Open in Hawaii

Das war eine Punktlandung von Stephan Jäger, dem einzigen Deutschen im Feld, bei der Sony Open in Hawaii in Honolulu auf Oahu, Hawaii. Mit einer Parrunde am zweiten Tag und einer 68 (-2) tagszuvor traf er genau die Cutlinie und ist als T63 im Wochenende im Waialae Country Club. Drei Birdies standen am Freitag leider auch drei Schlagverluste gegenüber. Alex Cejka pausiert noch. Und auch ein Martin Kaymer wird erst im Februar auf der US Tour aus deutscher Sicht eingreifen (sh. hier).

Brian Harman hat sich unterdessen mit einer 63 (-7) und 13 unter Par total alleine an die Spitze des Feldes gesetzt und sich die Halbzeitführung gesichert. Dem US-Guy gelangen neben sechs Birdies auch ein Eagle auf Bahn 9. Leider kam auch ein Bogey auf die Karte, was die Freude aber insgesamt nicht trübte. Fünf seiner Landsleute folgen ihm auf Rang 2 mit -10 insgesamt. Darunter ist mit Zach Johnson auch ein zweifacher Major- und ehemaliger Sieger des Events.

Foto: Stan Badz

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.