Select Page

Tiger Woods mit geglücktem Comeback-Auftakt bei Hero World Challenge

Tiger Woods mit geglücktem Comeback-Auftakt bei Hero World Challenge

Da sah doch schon wieder richtig gut aus – all smiles! Tiger Woods fand sich zu seinem ersten Profiauftritt nach langer Auszeit auf den Bahamas zum Hero World Challenge ein und scorte eine durchaus überzeugende 69 (-3) in New Providence. Trotz zweier Schlagverluste gelangen der Ex-Nummer 1 fünf Birdies und sein Spiel sah in allen Teilen wirklich brauchbar aus. Naturgemäß sitzt da noch nicht jeder Schlag, nach so langer Zwangspause, aber seine Körpersprache war äußerst positiv und läßt auf ein diesmal längerandauerndes Comeback hoffen. Woods stieg zuletzt Anfang Februar 2017 bei der Dubai Desert Classic mit starken Rückenbeschwerden aus und hat seitdem kein einziges Profi-Event mehr bestritten. Nun kehrt er einstweilen mit einem geteilten 8. Platz wieder in den Turnierzirkus zurück.

GettyImages-882968640_masterp
GettyImages-883013978_masterp
GettyImages-883192414_masterp
GettyImages-883258468_masterp

Tommy Fleetwood ist der erste Führende im Albany Golf Club. Der englische Race-to-Dubai-Sieger 2017 kartete zum Auftakt eine bogeyfreie 66 (-6). Damit ist er einen Zähler vor den beiden US-RyderCuppern Rickie Fowler und Matt Kuchar im nur 18 Spieler umfassenden Mini-Teilnehmerfeld. Dann kommen Justin Rose (Eng) und der Weltranglisterste Dustin Johnson (USA) sowie sein Landsmann und OPEN Champ Jordan Spieth auf Rang 4 mit -4. Deutsche Akteure sind nicht am Start.

Fotos: pgatour.com/Getty Images