Select Page

Tour Championship: McIlroy siegt im Stechen und holt FedExCup 2016

Tour Championship: McIlroy siegt im Stechen und holt FedExCup 2016

Rory McIlroy takes it all! Der Nordire kam mit einer tagesbesten 64er Schlussrunde (-6) in ein Drei-Mann-Playoff beim Tour Championship in Atlanta, Georgia. Hier war er am vierten Extraloch im East Lake GC erfolgreich mit einem Birdie und knackte zudem den FedExCup-Jackpot (10 Million US Dollar Extrabonus). Der Mann aus Holywood gewann zum ersten Mal den FedExCup und damit die Jahreswertung auf der US PGA Tour in seiner illustren Karriere. Dabei hatte mit McIlroy kaum jemand gerechnet. Alle dachten an einen Erfolg des US Open Champs Dustin Johnson (USA), der nach dem Gewinn des BMW Championships auch das Tour Finale dominierte, aber in der Schlussrunde mit einer 73 (+3) von der Pole Position auf Rang 6 zurückfiel. Eine herbe Enttäuschung für den US Longhitter und seine Fans. McIlroy setzte sich im Plaoyff gegen Kevin Chappell und Ryan Moore (beide USA) durch, die ebenfalls mit -12 total ins Ziel kamen. Zunächst erwischte es Chappell gleich am ersten Extraloch (Bahn 18/Par 5), als er nur das Par machen konnte. Hier hatte McIlroy einen absolut machbaren Putt zum Eagle und zum Sieg auslippen lassen. Moore hielt dann bis Loch 16 durch, doch dann musste auch er sich der Nervenstärke und dem Birdie von McIlroy beugen. Moore wurde aber gleich nach dem Turnier von US RyderCup Captain Davis Love III für das US Team als letzter Pick nominiert. Ein kleiner Trost – zumindest! Überschattet wurde das Tour Finale von der Nachricht vom Tode Arnold Palmers. Die Golf-Legende starb im Alter von 87 Jahren.

The Big Champion: Rory McIlroy gewinnt erstmals in seiner Karriere das Tour Championship im East Lake GC und den FedExCup2016 - mehr geht nicht auf der US PGA Tour - Foto: pgatour.com/Getty Images

The Big Champion: Rory McIlroy gewinnt erstmals in seiner Karriere das Tour Championship im East Lake GC und den FedExCup2016 – mehr geht nicht auf der US PGA Tour – Foto: pgatour.com/Getty Images

Der Moment als der Putt zum Birdie im Stechen fiel für Rory McIlroy - Foto: pgatour.com/Getty Images

Der Moment als der Putt zum Birdie im Stechen fiel für Rory McIlroy – Foto: pgatour.com/Getty Images

Ryam Moore spielte ein großartiges Turnier in East Lake und wurde als letzter Pick in das RyderCup Team berufen - Foto: pgatour.com/Getty Images

Ryan Moore spielte ein großartiges Turnier in East Lake und wurde als letzter Pick in das US RyderCup Team berufen – Foto: pgatour.com/Getty Images

Dustin Johnsin war die große Enntäuschung am Finaltag in Atlanta - Foto: pgatour.com/Getty Images

Dustin Johnson war die große Enttäuschung am Finaltag in Atlanta – Foto: pgatour.com/Getty Images

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.