Select Page

Wells Fargo Championship: Peterson führt, Kaymer mittelmäßig

Wells Fargo Championship: Peterson führt, Kaymer mittelmäßig
Anzeige

John Peterson (USA) führt mit einer 65 (-6) nach Runde 1 beim Wells Fargo Championship im Quail Hollow Club in Charlotte, North Carolina. Highlight seiner Runde waren zwei Eagles in Folge auf den Löchern 7 und 8. Rang 2 mit 67 Schlägen (-4) teilen gleich fünf Akteure: Neben vier US-Guys ist dies auch der Engländer Tyrell Hatton, der damit, einen Zähler vor Rory McIlroy (68/-3/T7), als bester Europäer rangiert. Ein solider Start gelang auch Tiger Woods: Die Ex-Nummer 1 notierte eine 71 (Even-Par) und startete auf Platz 34. Nicht so gut lief es für den Führenden im FedExCup, Justin Thomas. Er schoss eine 73 (+2) und befindet sich bereits jenseits der möglichen Cutmarke auf T79.

promo349659667
rory847
Thomas-847

Genau dort hat sich auch auch Martin Kaymer positioniert. Damit ist auch er gleich schon nach Tag 1 unter Druck das Wochenende zu verpassen. Der 33-Jährige musste viele „Pars kratzen“ am ersten Tag, um seinem Score zu halten. Alex Cejka war bester der drei Deutschen im Feld nach einer 70 (-1) auf Platz 24. Stephan Jäger erwischte es dagegen übel mit einer 76 (+5). Er landete damit zunächst auf Rang 128. Mal sehen, wer den Cut tatsächlich schafft aus deutscher Perspektive.

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.