Select Page

Wells Fargo: Loupe führt, Kaymer und Cejka cutten in Quail Hollow

Wells Fargo: Loupe führt, Kaymer und Cejka cutten in Quail Hollow

Martin Kaymer und Alex Cejka haben den Cut geschafft beim Wells Fargo Championship im Quail Hollow Club in North Carolina. Kaymer notierte eine 73 (+1) in Runde 2, Cejka eine 74 (+2). Mit Even-Par total nach 36 Löchern liegen beide auf einem geteilten 45. Platz. Damit büßten sie jeweils Boden ein gegenüber den Vortagsplatzierungen. Für Kaymer ging es um 15, für Cejka sogar gleich um 28 Positionen nach Süden auf dem Tableau. Der Cut kam bei +1. Andrew Loupe (USA) führt mit -8 insgesamt. Er scorte Runden von 65 und 71. Gleich dahinter sein Landsmann Roberto Castro mit -7 total. Ihm gelang mit 66 Schlägen (-6) die beste Runde des Freitags in Charlotte. Von den Big Names teilen Phil Mickelson und Rickie Fowler (beide USA) mit anderen Platz 5 bei -5. Titelverteidiger Rory McIlroy hängt noch zurück trotz einer 69 (-3). Nach einer 73 zum Start ist der Nordire erst auf Rang 24 bei -2 total.

Andrew Loupe hofft auf seinen esrten Titel beim Wells Fargo Championship 2016 - Foto: pgatour.com/Getty Images

Andrew Loupe hofft auf seinen ersten Titel beim Wells Fargo Championship 2016 – Foto: pgatour.com/Getty Images

Rickie Fowler ist platziert bei Halbzeit im Qauil Hollow Club - Foto: pgatour.com/Getty Images

Rickie Fowler ist gut platziert bei Halbzeit im Quail Hollow Club – Foto: pgatour.com/Getty Images

Rory McIlroy hat seine Hoffnung auf eine erfolgreiche Titelverteidgung in Charlotte noich nicht aufgegeben - Foto: pgatour.com/Getty Images

Rory McIlroy hat seine Hoffnung auf eine erfolgreiche Titelverteidigung in Charlotte noch nicht aufgegeben – Foto: pgatour.com/Getty Images