Select Page

World No. 1 Justin Rose übernimmt Kommando in Torrey Pines

World No. 1 Justin Rose übernimmt Kommando in Torrey Pines
Anzeige

Der Weltranglistenerste Justin Rose hat die Halbzeitführung bei der Farmers Insurance Open im Torrey Pines GC übernommen. Eine 66 (-6) am Freitag auf dem South Course und seine 63 vom ersten Tag brachten den Engländer auf 15 unter Par total nach 36 gespielten Löchern. Damit nimmt er zunächst drei Zähler Vorsprung mit ins Wochenende. Mit -12 folgt der Japaner Hideki Matsuyama, dem zwei 66er Runden in Folge gelangen. Platz 3 teilt sich ein Trio mit dem Erstrundenführenden Jon Rahm (Esp) sowie den beiden US-Guys Ryan Palmer und Billy Horschel. Mit der besten Runde des Tages von 65 Schlägen (-7) war Rory McIlroy auf dem North Course unterwegs. Das brachte den Nordiren in die Top10 (T9). Dort befindet sich mit Sepp Straka auch der beste Österreicher.

matsuyama-swing-847-getty
McIlroy-Wave-847-KK

Stephan Jäger traf mit einer 71 (-1) auf dem North und -3 total exakt die Cutlinie in La Jolla, Kalifornien. Wieder hatte der Tag schwach begonnen für den Münchner mit zwei Bogeys gleich zum Auftakt auf den Bahnen 1 und 2. Alex Cejka ist dagegen leider ausgeschieden. Der 48-Jährige deutsche Las Vegas Resident kam zwar mit einer Parrunde (72) auf dem North Course ins Clubhaus, doch seine 73 vom Tag zuvor und +1 total waren aber deutlich zu viel, um am Wochenende dabei zu sein.

Fotos: pgatour.com/Getty Images

Anzeige

Anzeige

Diese Webseite nutzt Cookies. Bei weiterem Besuch dieser Webseite gehen wir von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies aus.