Cazoo Open: Trio in Wales in Front, Kieffer mit Top10-Start

Gleich drei Akteure teilen die Führung nach Tag 1 bei der Cazoo Open supported by Gareth Bale in der City of Newport in Wales. Der Franzose Julien Guerrier, der Schotte Connor Syme und Englands Dale Whitnell kamen jeweils mit 67er Runden (-4) über den Twenty Ten Course, der für den Ryder Cup 2010 verwendet wurde, im The Celtic Manor Resort. Dann folgt ein Sextett bei -3 auf Rang 4, in dem sich mit dem Düsseldorfer Max Kieffer auch der beste deutsche Starter befindet. „Kiwi“ scorte die beste Runde des Vormittags mit vier Birdies, bei nur einem Schlagverlust auf Loch 6 und war lange Zeit Führender auf dem Tableau.

Tour-Legende David Howell spielte heute sein 700. Turnier auf der DP World Tour! Das schafften vor ihm nur Sam Torrance (Sco) und Miguel Angel Jimenez (Esp) – beide allerdings in höherem Alter als der Brite. Der 47-jährige Engländer startete mit einer 73 (+2) in sein Jubliäums-Event und befindet sich damit ganz leicht unter Cutniveau. Mal schauen, ob er es ins Wochenende schafft?!

Auch Marcel Schneider konnte aus deutscher Sicht unter Par bleiben an diesem Donnerstag: Seine 70 (-1) war gut für den geteilten 15. Platz zunächst. Dann wird es aber auch schon finster: Marcel Siem kartete eine suboptimale 74 (+3) und ist auf T95, Matti Schmid und Nicolai von Dellingshausen waren noch einen Schlag schwächer und sind auf T112 zu finden. Und Hurly Long zog eine bittere 77 (+6) aus der „Lostrommel“, die ihn höchstwahrscheinlich schon aus dem Turnier katapultiert (T134).

Fotos: europeantour.com/Getty Images