Guerrier zur Halbzeit zwei vorne bei Cazoo Open in Wales

Der Franzose Julien Guerrier hat sich die Halbzeitführung bei der Cazoo Open supported by Gareth Bale in der City of Newport in Wales geschnappt. Runden von 67 und 68 brachten den 37-Jährigen auf 7 unter Par total im The Celtic Manor Resort, dem Austragungsort des Ryder Cups 2010. Guerrier führt mit zwei Schlägen vor Callum Shinkwin (Eng) sowie dem US-Amerikaner Johannes Veerman. Dann folgt ein Quartett auf Platz 4 mit -4 insgesamt. Jack Senior (Eng) scorte aus dieser Gruppe mit 67 Schlägen (-4) eine der tagesbesten Runden auf dem Twenty Ten Course.

Vier der sechs Deutschen scheiterten heute am Cut bzw. mussten aus unterschiedlichen Gründen aus dem Turnier aussteigen: Letzteres galt für Nicolai von Dellingshausen, dem die Folgen einer Borreliose zu schaffen machten. Auch Marcel Schneider musste aufgeben. Hurly Long scorte eine Parrunde und musste seiner 77 vom Vortag Tribut zollen (+6 total) und Marcel Siem kartete eine 76 (+5) in Runde 2 und schied mit +8 total aus. Matti Schmid traf dagegen dann fast schon unerwartet doch noch die Cutlinie, die spät am Tag auf +4 rutschte, nach einer Parrunde heute. Und der Hubbelrather Max Kieffer stürzte von Platz 6 gestern auf den geteilten 39. Platz ab mit einer 76 (+5). Wahrlich kein Ruhmesblatt für die deutschen Teilnehmer am heutigen Freitag.

Fotos: europeantour.com/Getty Images