Made in HimmerLand: McGowan mit erster Führung in Dänemark

Ross McGowan heißt der erste Führende beim Made in HimmerLand im dänischen Farso. Dem Engländer gelang zum Auftakt in die neue Turnierwoche auf der DP World Tour eine 62 (-9) in HimmerLand. Dabei blieb er bogeyfrei und notierte neben sieben Birdies auch ein Eagle auf Bahn 8. Auf Rang 2 mit -8 folgt ein Quintett mit einem der beiden Hojgaard-Zwilinge (Rasmus), dazu kommt noch Marcus Helligkilde, ebenfalls ein Däne sowie Ewen Fergusson (Sco)), Matthew Southgate (Eng) und Justin Walters (RSA). Bester Deutscher ist dann der Düsseldorfer Nicolai von Dellingshausen mit einer 64 (-7) auf T7. Diese Position teilt der Hubbelrather mit fünf weiteren Akteuren. Also, alles in allem ein typischer Low-Scoring Start in Dänemerk.

Neben von Dellingshausen nehmen aus deutscher Sicht auch Marcel Siem und Marcel Schneider an diesem Event teil. Siem scorte eine 67 (-4) und ist damit zunächst auf dem geteilten 33. Rang, Schneider tat sich schwer und ist mit seiner Parrunde (71) sicher nicht zufrieden. Platz 99 aktuell würde ihn aus dem Turnier werfen, aber noch sind 18 Löcher Zeit das heutige Tages-Ergebnis zu korrigieren.

Fotos: europeantour.com/Getty Images