BMW Championship 2022 erstmals zu Gast im Wilmington Country Club

München. In dieser Woche findet ein Golfturnier der PGA TOUR erstmals im US-Bundesstaat Delaware statt – und zur Premiere ist ein absoluter Höhepunkt im Golfkalender im Wilmington Country Club zu Gast: die BMW Championship, das vorletzte Turnier der FedExCup-Playoffs und bereits vier Mal als „PGA TOUR Tournament of the Year“ ausgezeichnet. Startberechtigt sind nur die besten 70 Spieler der Saisonwertung und lediglich 30 von ihnen qualifizieren sich nach der BMW Championship für das Saisonfinale – die TOUR Championship. Hochklassiger und intensiver kann ein Profigolf-Wettbewerb kaum sein.

Dies unterstreicht das Spielerfeld. Als Nummer eins im FedExCup-Ranking wird Will Zalatoris (USA) abschlagen. In Titelverteidiger Patrick Cantlay (USA), Rory McIlroy (NIR) und Justin Thomas (USA) sind drei ehemalige Champions ebenso am Start, ebenso wie die Major-Sieger Matthew Fitzpatrick (ENG), Cameron Smith (AUS), Jordan Spieth und Collin Morikawa (beide USA). Angeführt von der Nummer eins Scottie Scheffler (USA) wird die Top-10 der Weltrangliste geschlossen aufteen.

Die Turnierwoche beginnt am Mittwoch, den 17. August, mit dem traditionellen BMW Championship Gardner Heidrick Pro-Am, bei dem unter anderem der ehemalige Profi-Basketballer und zweimalige NBA-Champion J.R. Smith, der frühere NFL-Footballer Victor Cruz sowie BMW Motorsport Werksfahrer Connor De Phillippi (alle USA) zum Golfschläger greifen werden.

Alle Erlöse aus dem Verkauft von Pro-Am Plätzen kommen – ebenso wie alle weiteren Gewinne aus der BMW Championship – der Evans Scholars Foundation (ESF) zugute, die College-Vollstipendien an begabte und bedürftige, junge Caddies vergibt. Seit dem Jahr 2007, als die BMW Championship ihre Premiere feierte, konnten der Stiftung durch das Turnier mehr als 40 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt und damit 3.300 Caddies aufs College geschickt werden. Im anstehenden Universitätsjahr ermöglicht die ESF der Rekordzahl von 1.100 Caddies das Studium.

Quelle: PM BMW Golfsport, München
Fotos: BMW Golfsport/Getty Images