Engadin Golf Club verschiebt St. Moritz Celebrity Golf Cup

Hamburg / St. Moritz, 4. März 2021 – Der Engadin Golf Club (EGC) wird den St. Moritz Celebrity Golf Cup in diesem Jahr (2021) nicht austragen und aus gegebenem Anlass verschieben. »Zahlreiche Persönlichkeiten aus Sport, Film und Fernsehen hatten bereits zugesagt. Die Teams kommen aber aus ganz Europa und aus den USA und die derzeitigen Reiserestriktionen und Auflagen lassen eine zuverlässige Planung noch nicht zu«, sagt Ramun Ratti, Geschäftsführer des EGC.

Der St. Moritz Celebrity Golf Cup zu Gunsten des Ryder Cup European Development Trust fand erstmals 2019 statt. Ein besonderer Erfolg mit unvergesslichen Momenten: Ein Long Driver stieg aufs Dach des renommierten Badrutt’s Palace und schlug einen Ball ganz locker in den St. Moritzer-See. Spitzensportler aus den Highlands tanzten im Schottenrock und freiem Oberkörper. Und ein deutscher Barde sprach vom fairsten und originellsten Golfturnier, an dem er jemals gespielt hatte. Ramun Ratti sagt: »Wir bedauern es sehr, den Termin verschieben zu müssen. Aber aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben.«

Quelle: PM TN Hotel Consulting/Tomas Niederberghaus, Hamburg
Foto: Copyright beim Fotografen (unbek.)