15 Jahre PG-PowerGolf! Jubel-Caddy zum Jubiläum

Ettlingen, Juli 2020. Statt einer großen Feier, hat PG-PowerGolf anlässlich des 15jährigen Jubiläums eine kleine Edition von drei Elektro-Caddys aufgelegt.

In diesem Monat wird das dritte Modell vorgestellt. Der Nitro Black Color Edition mit 18 + x Akku, Schirmhalter, Schirm und Tragetasche zum Sonderpreis von 1599,- Euro statt regulär 2074,- Euro. Auf Wunsch gibt es den Caddy auch mit Booster-Akku (bis zu 45 Loch) zum Sonderpreis von 1799,- Euro statt regulär für 2274,- Euro. Das Angebot gilt noch bis Ende Juli. Und ganz wichtig: PG-PowerGolf gibt die Vorteile der neuen Mehrwertsteuer direkt an die Kunden weiter. So kann der Kunde teilweise über 120,- Euro sparen.

Im Juni gab es den SteelCad Evolution Plus mit Booster-Akku (bis zu 45 Loch), Schirmhalter, Scorecard-Halter, Golfschirm und Tragetasche zum Jubiläumspreis von 3210,- Euro statt regulär für 3810,- Euro. Im Mai den SteelCad Zorro Plus mit Booster-Akku (bis zu 45 Loch), Schirmhalter, Scorecard-Halter, Golfschirm und Tragetasche zum Sonderpreis von 2680,- Euro statt regulär 3230,- Euro. 

Alle drei Caddys sind noch bis Ende Juli 2020 erhältlich und können mit einem hochwertigen Bag von PG-PowerGolf ausgestattet werden. Für die Modelle Evolution und Zorro gibt es auch die Fernbedienung mit Gestensteuerung.

Die Jubel-Caddys sind im qualifizierten Fachhandel erhältlich – selbstverständlich mit dem Service und den Garantieleistungen eines Premiumherstellers.

www.pg-powergolf.de
  
PG-POWERGOLF:
Seit über 10 Jahren ist PG-Powergolf von der Idee getrieben, innovative Technologien im Golfcaddybau zu entwickeln und diese zeitnah in Form von neuen Produkten auf den Markt zu bringen. Unter den Labels SteelCad und TitanCad bringt das Unternehmen Elektro-Caddys aus Edelstahl und Titan auf die Fairways. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Caddys ist höchstes Gebot. Alle Erfahrungen, Erkenntnisse und Ideen fließen in neue und innovative Technologien. PG-Powergolf vertreibt die Caddys in ganz Europa.

Quelle: PM Voss Communications, München/Stefan Voss
Fotos: PG-PowerGolf