Das ist die Zukunft der PG-PowerGolf Elektro-Caddys: Edel, Cool, Flach

Ettlingen, 3. November 2021. PG-PowerGolf ist bekannt für die Entwicklung innovativer Technologien. Jetzt zeigt der deutsche Hersteller den Weg in die Zukunft auf und stellt die „New Generation“ der Elektro-Caddys vor.

Peter Ganser (Geschäftsführer PG-PowerGolf): „Um unsere Caddys immer weiter zu optimieren, stehen wir mit unseren Kunden im regelmäßigen Austausch. Denn wir wollen wissen, was der Golfspieler von einem hochwertigen Elektro-Caddy erwartet. Und das Feedback ist eindeutig.“

Feedback der Kunden: Ein moderner Elektro-Caddy sollte flach sein, um ihn bequem transportieren zu können, er sollte einfach zu bedienen und kinderleicht auf- bzw. abzubauen sein.
Peter Ganser: „Wir nehmen die Erwartungen unserer Kunden ernst und präsentieren jetzt mit den Caddys der „New Generation“ genau das, was sich die Kunden wünschen und weisen damit den Weg in die Zukunft der Elektro-Caddys.“

Und das ist der erste Elektro-Caddy der „New Generation“: Der Nitro Flat. Mit dem Nitro Flat geht PG-PowerGolf neue Wege, um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden. Gegenüber den bisherigen Modellen tragen die neuen Caddys die Bezeichnung „Flat“ im Namen und haben große Vorteile bei der Höhe des Packmaßes.

Was ist neu?
Die neue Generation der Elektro-Caddys von PG-PowerGolf zeichnet sich durch eine innovative Gelenk- und Falttechnik „Made in Germany“ aus. Das bereits erfolgreiche Modell Nitro mit seiner innovativen und bewährten Technik hat eine neue Rahmenkonstruktion erhalten, so dass er ein Faltmaß von 9 cm und ein Packmaß von 10 cm Höhe verpackt inklusive Räder in der Tragetasche hat. Dadurch ist er noch bequemer zu transportieren und superleicht auf- und abzubauen. Das ist ein echter Fortschritt mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Der neue Nitro Flat kann im Auto sogar hinter dem Fahrer- oder Beifahrersitz verstaut werden. Auch im Kofferraum nimmt er kaum Platz weg. Ein großer Vorteil, wenn man einen kurzen oder auch langen Golfurlaub mit dem Auto macht.

Der neue Nitro Flat kommt jetzt als „First Edition“ mit dem Booster-Akku (bis zu 45 Loch), der automatischen Ladezustandsanzeige und Freilauf auf den Markt. Statt 2.399,- Euro kostet der Nitro Flat als „First Edition“ nur 2.199,-Euro.

Der Nitro Flat in Edelstahl ist ab Dezember 2021 erhältlich.

Preis: Nitro Flat „First Edition“  2.199,- Euro (ohne Zubehör)
Die Modelle Nitro Grey, Nitro Black Color Edition bleiben im Programm.

www.pg-powergolf.de

Quelle: PM Voss Communications, München
Fotos: PG-PowerGolf