Die Familie wächst – Neue 3D-gedruckte Putter von COBRA Golf

Herzogenaurach, Deutschland (19. Mai 2021) – COBRA Golf wagte erstmalig 2020 einen Vorstoß in das Puttersegment und präsentierte den limitiert erhältlichen KING SuperSport 35 aus der Kooperation mit Hewlett Packard. Als erster Hersteller lancierte COBRA Golf damit einen global marktreifen, 3D-gedruckten Putter. Nun kündigt COBRA mit der KING 3D Printed Putter Familie seinen offiziellen Eintritt in den Puttermarkt an und präsentiert eine ganze Reihe von 3D-gedruckten Multi-Material-Puttern.

Alle drei Puttermodelle verfügen über eine 3D-gedruckte Nylon-Gitterstruktur, die mit der Multi-Jet-Fusion-Drucktechnologie von HP hergestellt wird. Die 3D-gedruckte Gitterstruktur optimiert die Gewichtsverteilung innerhalb des Putterchassis und ermöglicht damit ein Kopfdesign mit hohem Trägheitsmoment (MOI) für bessere Stabilität und Rollleistung. Es gibt drei Modelle: der GrandSport-35 (OS Blade), der SuperNova (OS Fang) und der Agera (OS Mallet).

Die KING 3D Printed Putter Serie ist das Ergebnis einer mehrjährigen Zusammenarbeit von COBRA und HP. Seit der Einführung des gemeinsam entwickelten LE SuperSport-35 Putters arbeiten beide gemeinsam an der Umstellung von dem Metal-Jet (Metall) 3D-Druck auf den Multi-Jet (Nylon) 3D-Druck, um die gewichtssparenden Vorteile von Nylon – das etwa die Hälfte der Masse von Aluminium hat – zu nutzen. Somit wurde es möglich, die filigranen 3D-gedruckten Gitterstrukturen mit leichteren Materialien herzustellen. Diese 3D-gedruckten Bauelemente sind entscheidend um Gewicht einzusparen und so das höchstmögliche Trägheitsmoment (MOI) zu erreichen. Neben der Gewichtsoptimierung dient das Gitter als tragende Struktur für den Kopf, dämpft Vibrationen und sorgt für einen fein abgestimmten Klang. Alle Modelle verfügen über ein Stahlchassis, eine geschmiedete Aluminiumkrone, Wolframgewichte und ein SIK Schlagflächen-Insert, um größtmögliche Stabilität und Rollkonsistenz bei jedem Putt zu erzielen.

Durch die Partnerschaft mit SIK Golf ist es COBRA möglich, deren patentierte Descending Loft Technology (DLT) einzusetzen: Vier absteigende Lofts auf der Schlagfläche sorgen so für einen konsistenten Launchwinkel und ein gleichmäßiges Rollverhalten des Balles. Somit kann bei verschiedenen Puttstilen eine hohe Schlagkonstanz erzeugt werden. In der COBRA-Version der DLT von SIK kommt es zum Einsatz eines 6061-Aluminium-Inserts, das nicht nur Gewicht einspart, sondern auch ein weiches, aber knackiges Gefühl im Treffmoment bietet.

Durch die Verwendung der proprietären 3D-Drucktechnologie von HP in Kombination mit der Descending Loft Technologie von SIK Golf ist es COBRA gelungen, eine revolutionäre Putter Serie zu präsentieren, die die Art und Weise, wie Putter entwickelt und hergestellt werden, verändert und ein echtes Novum im Puttersegment darstellt.

“Wir sind begeistert, durch unsere Partnerschaft mit HP und den Einsatz ihrer innovativen Druckertechnologien eine neue Familie von 3D-gedruckten Puttern auf den Markt zu bringen. Damit revolutionieren wir die Art und Weise, wie Golfausrüstung hergestellt wird. Durch den Einsatz von 3D-Druck lassen sich Gestaltungs-, Entwicklungs- und Produktionsprozesse ganz neu denken“, erklärt Jose Miraflor, VP Marketing & Product Architecture, Cobra Golf. “Wir freuen uns sehr darauf, dass eine Vielzahl von Golfern unsere neuen 3D-gedruckten Putter ausprobieren können, denn obwohl jeder von ihnen einzigartig ist, bieten sie alle mehr Stabilität, Fehlertoleranz und Rollperformance, die Golfern aller Spielstärken das Putten erleichtert.”

Der KING GrandSport-35 ist ein Oversize-Bladeputter mit einem Trägheitsmoment (MOI), das mit dem anderer OS-Putter auf dem Markt vergleichbar ist. Das Plumber Neck Design erzeugt einen 35-Grad-Toe Hang, ideal für Spieler mit einem leichten Bogen in der Puttbewegung. Die Multi-Material-Konstruktion besteht aus einem 268 g schweren Stahlchassis, einer 21 g schweren, geschmiedeten Aluminiumkrone und einer aufwendigen 3D-gedruckten Nylon-Gitterstruktur. Nylon ist etwa halb so schwer wie Aluminium und ermöglicht daher, Gewicht aus der Mitte des Schlägerkopfes zu entfernen und in den Fersen- und Spitzenbereich zu verlagern, um somit das MOI und die Fehlerverzeihung zu erhöhen. Zusätzlich sorgen insgesamt 30 g Wolframgewichte in der Ferse und Spitze für eine höhere Umfangsgewichtung und damit für mehr Stabilität bei nicht zentral getroffenen Putts. Für verbesserte Roll-Performance sorgt ein Aluminium-Schlagflächen-Insert mit der Descending Loft Technology (DLT) von SIK; vier absteigende Lofts (4°, 3°, 2°, 1°) für ein möglichst konstantes und präzises Rollen bei jedem Putt. Das Aluminium-Insert trägt zu einer weiteren deutlichen Gewichtsersparnis gegenüber einer massiven Stahl-Schlagfläche bei und bietet gleichzeitig ein exzellentes Gefühl mit viel Feedback.

Weitere Merkmale sind eine Tri-Plane-Sohle mit Mittelrelief für zusätzliche Vielseitigkeit und eine einzelne Linie für eine verbesserte Ausrichtung. Der GrandSport-35 ist als Rechts- und Linkshand Putter in den Längen 34″ und 35″ lieferbar (andere Längen sind auf Anfrage erhältlich). Wie alle anderen KING Produkte von COBRA sind auch die 3D-gedruckten KING Grandsport-35-Putter mit einem leichten Lamkin Sinkfit CONNECT-Griff aus Polyurethan ausgestattet, in dem ein Sensor zur Kopplung mit Arccos Caddie-App integriert ist. UVP € 349,- / SFr. 420,-

Der KING SuperNova ist ein Oversize Putter in der beliebten Fangzahn-Form mit einem Trägheitsmoment (MOI) über 5700 für extrem hohe Stabilität bei nicht zentralem Ballkontakt. Die hohe Stabilität wird durch eine 3D-gedruckte Multi-Material-Konstruktion mit zwei 3D-gedruckten Nylon-Gitterstrukturen, einem 291 g schweren Stahlchassis, einer 18 g schweren geschmiedeten Aluminiumkrone und insgesamt 42 g Wolfram an den Umfangsextremen erreicht. Die beiden 3D-gedruckten Gitter sind aus leichtem Nylon, um die Gewichtsverteilung innerhalb des Chassis zu optimieren. Somit ist das MOI des SuperNova höher ist als das anderer Malletputter auf dem derzeitigen Markt. Ein SIK-Schlagflächeneinsatz aus Aluminium nutzt absteigende Lofts von 4°, 3°, 2° und 1°, um konstante Roll- und Launch-Eigenschaften für jede Art von Putts zu erzielen. Der KING SuperNova ist mit einem leichten Lamkin Sinkfit CONNECT Griff aus Polyurethan ausgestattet und ist als Rechtshand Putter in den Längen 33″, 34″ und 35″ erhältlich (andere Längen auf Anfrage). UVP € 349,- / SFr. 420,-

Der KING Agera ist ein Oversize Mallet und erreicht ein Trägheitsmoment (MOI) von über 7600, was ihn zu einem der stabilsten Putter auf dem derzeitigen Markt macht. Das Design verfügt über eine 3D-gedruckte Nylon-Gitterstruktur, ein 261 g schweres Stahlchassis, eine 27 g schwere geschmiedete Aluminium-Krone und einer Wolfram-Gewichtung. Die komplexe 3D-gedruckte Nylon-Gitterstruktur entfernt unnötige Masse aus dem Zentrum und erlaubt es, diese in Form von insgesamt 53g Wolframgewichten auf den Umfang umzuverteilen, um damit das Trägheitsmoment zu erhöhen. Wie die anderen Putter der KING 3D Printed Series verfügt auch der Agera über ein Aluminium-Schlagflächen-Insert mit Descending Loft Technology (DLT) von SIK. Vier absteigenden Lofts (4°, 3°, 2°, 1°) für die optimale Kombination von Launch- und Roll-Konstanz für alle Putts. Der KING Agera Putter ist mit einem leichten Lamkin Sinkfit CONNECT Griff aus Polyurethan ausgestattet und ist für Rechts- und Linkshänder in den Längen 34″und 35″ erhältlich (andere Längen auf Anfrage). Ein 41″-Armlock-Modell wird ebenfalls angeboten, das mit einem speziellen Lamkin Sinkfit CONNECT-Griff in Übergröße ausgestattet ist. Das SIK Insert des Armlock-Modells verfügt über etwas höhere absteigende Lofts (7°, 6°, 5°, 4°), um die etwas stärkere Vorwärtsneigung des Schafts bei einem Armlock-Setup zu berücksichtigen. UVP € 349,- / SFr. 420,-

Quelle: PM about business & sports/S. Gehrckens
Fotos: Cobra Golf