Andalucia Masters Valderrama: Kaymer erneut mit Titelchance

Wie schon letzte Woche in The Belfry steht Martin Kaymer am Finaltag im letzten Flight beim Estrella Damm Andalucia Masters im spanischen Sotogrande. Nach einer der wenigen Runden unter Par (69/-2/Even-Par total)) ist der zweifache Major Champ, der seine letztes Turnier 2014 mit der US Open gewann, erneut in der Position sich den Titel bei einem European Tour Event zu holen. Letzte Woche brach ihm ein verunglückter Drive auf der 17 das Genick. Es bleibt zu hoffen, dass er daraus gelernt hat.

Sein Kontrahent mit zwei Zählern Vorsprung ist US-Guy John Catlin, der mit -2 total nach 54 Löchern in Führung liegt. Aber, der 29-jährige Kalifornier ist unerfahren, zumindest gegenüber einem Mann wie Kaymer. Ob sich das in der Schlussrunde im Real Club Valderrama auswirkt, wird man morgen sehen. Bleibt aus deutscher Sicht zu hoffen, dass Kaymer endlich seine sieglose Zeit endlich beendet. Auf Platz 3 folgen Jamie Donaldson (Wal) und Lorenzo Gagli (Ita) mit +1 total.

Die drei anderen Deutschen folgen auf den Plätzen 36 und 49: Max Schmitt ist mit +9 insgesamt auf Rang 36. Ihm folgen Max Kieffer sowie Marcel Schneider mit +10 auf dem geteilten 49. Platz. Schmitt und Kieffer scorten jeweils die 76 (+5) am Movingday und Schneider eine 73 (+2).

Fotos: europeantour.com/Getty Images