Aphibarnrat bleibt oben bei BMW PGA Championship, Kaymer Top20

Thailands Kiradech Aphibarnrat ist nach Runden von 64 und 68 (-12 total) alleine in Front bei der BMW PGA Championship in Virginia Water, Surrey, England. Laurie Canter (Eng) sowie der Italiener Francesco Laporta folgen gleich dahinter mit -11 total bei Halbzeit des Events im Wentworh Golf Club. Laporta gelang zusammen mit dem US-Tour Star Billy Horschel (USA) sowie Sam Horsfield (Eng) eine tagesbeste 65 (-7) auf dem West Course. Dann kommt Australiens Adam Scott alleine auf Rang 4 mit -10 insgesamt. Ex-RyderCupper Jamie Donaldson (dem Waliser gelangen heute gleich drei(!) Eagles auf seiner Runde), Justin Rose (Eng) und Horschel teilen dann Platz 5 mit -9 total. Der Cut erfolgte bei -2. Denselben verfehlte u.a. mit einem Schlag der Titelverteidiger Tyrell Hatton (Eng) nach Runden von 74 und 69.

Beide Deutschen im Feld, Martin Kaymer und Max Kieffer, schafften den Cut. Kieffer traf dabei exakt die Linie bei -2 nach Runden von 72 und 70. Kaymer konnte nach einer eher ruhigen Runde auf der 18 noch ein Eagle nachlegen und so wurde es dann spät doch noch eine gute 68 (-4). Mit -6 total ist der Mettmanner auf dem geteilten 19. Rang zu finden. Für ganz vorne wird es wohl eher nicht mehr reichen, aber eine gute Platzierung scheint möglich.

Fotos: europeantour.com/Getty Images