Bertasio behält Führung in Vilamoura, Kieffer cuttet

Nino Bertasio führt auch nach Tag 2 beim Portugal Masters in Vilamoura. Der 33-jährige Italiener notierte in Runde 2 eine 69 (-2) auf dem Dom Pedro Victoria Golf Course. Nach seiner gestrigen Traumrunde (61) mit zehn Birdies ist er demnach bei -12 insgesamt und führt mit zwei Zählern vor den Wochenendrunden vor einem Quartett mit Lucas Bjerregaard (Den), Thomas Pieters (Bel), Matthieu Pavon (Fra) sowie Adri Arnaus (Esp). Pavon und Pieters erzielten dabei mit 64 Schlägen (-7) die besten Runden des Tages an diesem Freitag an der Algarve.

Max Kieffer hat den Cut geschafft, damit erstmal das Wichtigste vorweg. Der Düsseldorfer kam allerdings über eine Parrunde (71) nicht hinaus. Neben seinen drei Birdies hatte er auch drei Schlagverluste zu verzeichnen. Mit -1 total ist der ehemalige Hubbelrather auf dem geteilten 49. Rang und das reichte, um ins Wochenende einzuziehen. Der Cut erfolgte bei Even-Par.

Fotos: europeantour.com/Getty Images