BMW PGA Championship: Highlight-Golfturnier des Jahres in Europa

Wentworth/München. In dieser Woche findet am Sitz der European Tour deren Flagship Event statt. Bei der BMW PGA Championship im Wentworth Club ist ein Weltklassefeld am Start. Nach der Absage des Majors The Open ist das mit sieben Millionen Euro dotierte Event der Rolex Series das bedeutendste Golfturnier des Jahres in Europa. Wie bei allen Turnieren der European Tour seit dem Re-Start im Juni sind aufgrund der COVID-19-Pandemie im Wentworth Club aus Sicherheitsgründen keine Zuschauer zugelassen.

Danny Willett hielt im vergangenen Jahr mit einer exzellenten 67er-Schlussrunde den zuvor schlaggleichen Jon Rahm (ESP) auf Distanz und durfte sich mit einem Gesamtscore von 20 unter Par – dem zweitbesten der Turniergeschichte – als verdienter Sieger feiern lassen. „Ich kann es kaum erwarten, meinen Titel bei der BMW PGA Championship zu verteidigen“, sagt der Masters Champion von 2016. „Natürlich wird es sich in diesem Jahr ohne die Fans anders anfühlen. Ich bin aber sicher, dass wir in Wentworth herausragende Bedingungen vorfinden und den Fans an den Fernsehgeräten ein großartiges Turnier bieten werden.“

Die Voraussetzungen für ein weiteres denkwürdiges Turnier sind gegeben. Auf dem West Course werden neben Willett die Major-Sieger Justin Rose, Martin Kaymer und Shane Lowry abschlagen, ebenso wie die Top-Spieler Tommy Fleetwood, Lee Westwood, Ian Poulter, Matt Fitzpatrick, Tyrrell Hatton und Bernd Wiesberger. Der Weltranglisten-Neunte und Masters-Champion von 2018 Patrick Reed, der das Race to Dubai der European Tour anführt, wird im Wentworth Club ebenfalls um den prestigeträchtigen Titel mitspielen.

Die BMW PGA Championship 2020 steht unter dem Motto „Giving Back“ und unterstützt verschiedene soziale Projekte. Dies gilt ebenfalls für den traditionellen BMW Hole-in-One Award, bei dem in diesem Jahr kein Auto für die Pros ausgelobt ist. Stattdessen wird BMW für das erste Ass am 14. Loch der Alzheimer‘s Society 63.000 Pfund spenden. Das diesjährige BMW Hole-in-One Fahrzeug wäre der neue BMW 530e Touring gewesen.

Um die Abstands- und Hygienevorschriften optimal umzusetzen, wird es eine Premiere auf der European Tour geben: Erstmals bekommt jeder Spieler in einer Turnierwoche sein eigenes Fahrzeug. BMW stellt alleine zu diesem Zweck 120 BMW X3 und BMW X5 Automobile zur Verfügung.

Quelle: PM BMW Golfsport
Fotos: BMW/europeantour.com/Getty Images