Cazoo Open: Elvira enteilt in Celtic Manor, Schmid stagniert

Der Spanier Nacho Elvira ist dem Feld bei der Cazoo Open supported by Gareth Bale am Movingday auf und davon enteilt. Mit einer 66 (-5) in Runde 3 schraubte er seinen Gesamtcore auf 16 unter Par total. Damit ist er satte sechs Schläge vor den nächsten Verfolgern im Celtic Manor Resort in Newport, Wales. Mit -10 insgesamt folgt dann ein Quartett mit Callum Shinkwin (Eng), Justin Harding (RSA), Chase Hanna (USA) sowie Mikko Korhonen (Fin). Da dürfte wohl kaum mehr etwas anbrennen für Elvira.

Matthias Schmid scorte eine zweite 70 (-1) in Folge auf dem TwentyTen Course und stagniert dabei auf dem Tableau. Aktuell bekleidet der 23-jährige aus Maxhütte bei seinem ersten Event als Tour Pro den geteilten 46. Rang bei Even-Par total. Vielleicht rutscht ihm am Finaltag ja mal eine niedrige Runde, wie zu seinen so erfolgreichen Amateurzeiten, raus und er kann sich noch gen Norden auf dem Leaderboard verbessern. Fünf weitere Deutsche waren am Cut gescheitert.

Fotos: europeantour.com/Getty Images