Dubai Championship: Rozner on Top, Kaymer und Kieffer cutten

Titelverteidiger Antoine Rozner hat das Kommando übernommen vor dem Wochenende bei der AVIV Dubai Championship in den Jumeirah Golf Estates in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Runden von 65 und 64 auf dem Fire Course brachten den Franzosen nach 36 Löchern zu einer Halbzeitführung mit 15 unter Par. Gleich dahinter aber der Erstrundenführende Joachim B. Hansen (Den) sowie Francesco Laporta (Ita) mit -14 insgesamt. Dann kommt Kalle Samooja aus Finland alleine auf Rang 4 (-13 total), dem ebenfalls eine tagesbeste 64 (-8) gelang.

Martin Kaymer notierte derweil eine gegenüber dem Vortag leicht verbesserte 67 (-5) mit lediglich einem Schlagverlust. Das brachte ihn hoch auf den geteilten 25. Rang bei -8 total. Damit ist er sieben Zähler hinter dem Führenden. Max Kieffer traf exakt die Cutlinie bei -5. Seiner guten 68 gestern folgte heute eine Zitterrunde mit 71 Schlägen (-1). Jetzt kann er sich in Ruhe am Wochenende hinaufarbeiten von Rang 57 aus.

Fotos: europeantour.com/Getty Images