Dunhill Championship: Larrazabal mit Pole Position in Südafrika

Pablo Larrazabal hält die Führung beim Alfred Dunhill Championship im südafrikanischen Malelane auch nach dem heutigen Movingday. Dem Spanier gelang in Runde 3 eine 70 (-2) im Leopard Creek CC. Mit 11 unter Par total nimmt er drei Zähler Vorsprung mit in die morgige Finalrunde beim ersten European Tour Event für die Saison und das „Race to Dubai“ 2020. Der Niederländer Wil Besseling folgt alleine auf Rang 2 mit -8 total.

zua956vg8mibvvgmcuxk
f03gfetfvy7tgyknvpqw

Dann kommt mit Branden Grace (RSA) auf Rang 3 und -7 insgesamt der Homefavorit. Platz 4 teilen Zander Lombard (RSA) und Marcus Armitage (Eng) mit -5 total. Es folgt ein Quartett auf Platz 6 mit -4 insgesamt, in dem sich u.a. auch der Schwede Joel Sjöholm befindet, dem eine 68 (-4) und damit eine der besten Runden des Tages gelang. Marcel Siem war aus deutscher Sicht am Cut gescheitert.

Fotos: europeantour.com/Getty Images