Dunhill Championship: Lipsky in Front im Leopard Creek

Der US-Amerikaner David Lipsky hat sich die Halbzeitführung geschnappt beim Alfred Dunhill Championship im Leopard Creek CC in Malelane, Südafrika. Eine 66 (-6) in Runde 2 trug ihn auf 8 unter Par total. Damit ist er mit einem Zähler vor den beiden Schotten Marc Warren und Scott Jamieson (beide -7 total). Auch Rang 4 teilen zwei Schotten, die die 32 Grad Hitze in Mpumalanga offenbar geniessen: David Drysdale und Doug McGuigan sind bei -6 insgesamt. Die beste Runde des Tages aber erzielte mit 65 Schlägen (-7) ebenfalls ein Nordländer mit Kim Koivu aus Finnland.

363693_M17
363711_M17

Bernd Ritthammer schaffte als einziger der drei deutschen Starter den Cut. Runden von 73 und 72 (+1 total) waren gut genug für den geteilten 49. Rang. Der Cut erfolgte bei +2. Marcel Siem und Max Schmitt fielen dagegen raus. Siem schied mit Runden von 73 und 75, Schmitt mit Ergebnissen von 77 und 78 aus.

Foto: europeantour.com/Getty Images