Fox on Top nach Tag 2 beim Saudi International

Neuseelands Ryan Fox brachte seine 2. Runde ins Clubhaus und ist damit Führender in selbigem beim Saudi International powered by SoftBank Investment Advisers in King Abdullah City, Saudi Arabien. Seine 65 (-5) heute bringt ihn auf 10 unter Par total im Royal Greens G&CC. Dort ist zwar auch der Schotte Stephen Gallacher, aber er kam lediglich 12 Löcher weit an diesem Freitag. Eine etwa zweistündige Gewitterunterbrechung in der Mittagszeit war der Grund für den Delay und so konnten nicht alle Spieler ihre Runde beenden vor Einbruch der Dunkelheit. Platz 3 teilen vier Akteure mit -8 total; Bernd Wiesberger (Aut) und Andy Sullivan (Eng) scorten dabei Runden von 68 und 66, die beiden anderen, Marcus Kinhult (Swe) und der Weltranglistenerste Dustin Johnson (USA), haben noch zwei bzw. vier Löcher morgen früh zu absolvieren. Alle Platzierungen sind deshalb vorläufig.

Auch Martin Kaymer und Max Kieffer, die beiden Deutschen im Feld, waren resp. sind von der Verzögerung betroffen: Kaymer liegt nach 13 Bahnen bei -2 für den Tag und -5 insgesamt auf T19, bei „Kiwi“ sind es zwölf Löcher und -1 für den Tag. Mit Even-Par insgesamt ist er exakt auf der Cutlinie (T63) aktuell. Hoffen wir für ihn, dass es morgen reicht für die beiden Finlarunden. Damit wäre er erstmals im Geld in 2021.

Fotos: europeantour.com/Getty Images