Franzose Hebert führt bei Magical Kenya Open

Benjamin Hebert aus Frankreich führt nach Runde 1 bei der Magical Kenya Open presented by Johnnie Walker in Kenias Metropole Nairobi. Der 34-Jährige notierte zum Auftakt in die neue Turnierwoche auf der European Tour eine 64 (-7) im Karen Country Club. Damit überholte er spät am Tag eine siebenköpfige Gruppe bei -6 (T2). In dieser befindet sich mit Bernd Ritthammer auch der beste Deutsche.

Ritthammer gelang aus deutscher Sicht die beste Runde des Tages: Insgesamt erzielte er sieben Birdies bei lediglich einem Schlagverlust auf Bahn 18. Ein gelungener Start für den Nürnberger! Es folgt Max Kieffer aus Düsseldorf mit einer 68 (-3) auf dem geteilten 30. Rang. Marcel Schneider kartete eine 70 (-1) und befindet sich damit auf Platz 60. Schließlich scorten Max Schmitt und Hurly Long jeweils die 73 (+2). Für sie wird es auf T114 schon recht eng mit dem Cut.

Fotos: europeantour.com/Getty Images