Garrick Higgo holt auch Titel beim Canary Islands Championship

Garrick Higgo gewinnt binnen drei Wochen sein zweites European Tour Event! Der 21-jährige Südafrikaner ist der Shooting Star der Saison mit seinem zweiten Sieg auf den Kanarischen Inseln. Erst vor zwei Wochen gewann er die Gran Canaria Lopesan Open. Nun holte er sich in Style auch den Titel beim Canary Islands Championship auf Teneriffa. Damit ist Higgo der große Gewinner des „Canary Islands Swing“. Mit einer zweiten 64 (-7) in Folge am Wochenende und sagenhaften 27 unter Par total triumphierte er heute auch im Golf Costa Adeje. Rang 2 ging an den jungen Australier Maverick Antcliff mit -21 total, Platz 3 belegte der Finne Tapio Pulkkanen mit einem weiteren Zähler Rückstand.

Bernd Ritthammer musste dagegen seinen Platz als bester Deutscher nach 72 Löchern doch noch räumen und an Sebstian Heisele abtreten. Heisele seinerseits hatte sich mit einer 63 (-8) auf den geteilten 9. Rang bei -18 total katapultiert, machte in der Finalrunde nochmal 23 Plätze gut. Für Ritthammer wurde es nach einer 67 (-4) in Runde 4 der geteilte 20. Rang. Max Schmitt scorte mit seiner abschließenden 71 (Even-Par) zwar zehn Schläge besser als in Runde 3 doch mit +4 total reichte es „nur“ zu Platz 77.

Fotos: europeantour.com/Getty Images