Toprunde mit Platzrekord vom Dänen Thorbjorn Olesen mit 61 Schlägen (-9) bei der Gran Canaria Lopesan Open im Meloneras Golf auf Gran Canaria. Allerdings wurde diese Topleistung gleich von zwei weiteren Spielern an diesem Freitag erzielt: Der Schotte Connor Syme sowie der Engländer Sam Horsfield schrieben ebenfalls diesen Traumscore auf dem Par-70-Course im Süden der Ferieninsel auf ihre Scorekarten. Olesen liegt bei Halbzeit des Events mit -14 insgesamt vorne. Allein auf Rang 2 mit -13 total folgt auf dem Fuß der Niederländer Will Besseling, nach einer 63 (-7) in Runde 2. Dann kommt mit Max Kieffer der beste Deutsche auf dem geteilten 3. Platz bei -12. Dem Düsseldorfer gelang nach der 63 gestern heute eine 65 (-5). Er teilt diesen Rang mit dem Franzosen Robin Roussel und dem Österreicher Matthias Schwab.

Aus deutscher Sicht schafften auch alle anderen drei Starter den Cut: Marcel Schneider verbesserte sich dabei mit einer 66 (-4) auf den geteilten 45. Platz bei -6 insgesamt. Max Schmitt und Sebastian Heisele trafen exakt die Cutlinie bei -5. Dabei notierte Schmitt eine 69 (-1), Heisele die 66 (-4). Schön, mal alle deutschen Teilnehmer im Wochenende und damit im Geld zu haben.

Foto: europeantour.com/getty Images